Unsere additive Tryout Solutions Hybrid – Prüflehre ist für den Einsatz in den Bereichen der Werker Selbstprüfung, begleitenden Prozessprüfung einzelner Prozessschritte, sowie zur Freigabe und Prüfung im Wareneingang konzipiert.

Bei der Entwicklung der additiven Hybrid – Prüflehre werden die Vorteile der additive manufacturing Technologie vollumfänglich umgesetzt. Bestimmte Bauteile sind modular entwickelt und sind daher bereits vorkonfektioniert lagerhaltig verfügbar.

Der angewandte Light Weight Gedanke verhilft dabei nicht nur zu einer erheblichen Gewichtsreduzierung gegenüber herkömmlichen Lehren, sondern verschafft dem Produkt einen völlig neuen mobilen Charakter, bis hin zur handgepäckstauglichkeit, was aber der Medienresistenz aufgrund der eingesetzten Materialien keinen Abbruch tut.

Alle notwendigen Prüfmittel sind in der eigens dafür entwickelten Storage Box jederzeit verfügbar und durch das geschlossene System vor Einflüssen geschützt. Eine leichte Rückverfolgbarkeit und Prüfmittelüberwachung sind damit jederzeit gegeben.

Angewandte 3D Druck Technologie, made by Tryout Solutions GmbH

#tryoutsolutions #hp3ddruck #keyence #additivemanufacturing #3ddruck #prüflehre #werkzeugtryout #stanzundumformtechnik

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar